Frauentee



Welche Frau kennt sie nicht – die monatlichen Frauenleiden – darum kommt hier der Frauentee zum Einsatz.

Dagegen sind Mittelchen im Kräutergarten gewachsen. Diese Teesorte fährt mit vielen guten Zutaten auf, wie: Taubnessel, Rotsandelholz, Birken-, Melissen- und Rosmarinblätter, Frauenmantel-, Schafgarben- und Johanniskraut sowie leuchtend gelbe Kamillenblüten. Diese Ingredenzien helfen hier bestens weiter und lassen Sie nicht im Stich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *